Digitale Kunst- und Kulturvermittlung

Best Practice und Konzepte

LEITUNG

Christian Henner-Fehr

CHF-Kulturmanagement, Wien

 

TERMINE

19.-20. Jänner 2018

 

16 UE à 45 min pro Seminartermin

 

ECTS
Dieses Seminar entspricht 1 ECTS Punkt

 

SEMINARZEITEN
Freitag 14.00 - 19.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr

 

SCHWERPUNKTE

  • Der digitale (Erlebnis)-Raum: Wo stehen wir in der digitalen Entwicklung?
  • Digitale Strategien im Museumsbereich
  • Formate und Tools: Vermittlungsarbeit mit Hilfe von Tweetups
  • Best Practice: Digitale Formate in der Praxis

INHALT

Die Entwicklungen im digitalen Bereich machen auch vor dem Kunst- und Kulturbereich nicht Halt. Die Museen sehen sich unter Zugzwang, Strategien entwickeln zu müssen, um die Menschen in einer mittlerweile stark medialisierten Welt überhaupt noch erreichen zu können. Es gilt, Konzepte, Strukturen und Narrative zu entwickeln, um „die Sammlungs-, Ausstellungs- und Vermittlungsarbeit mit immersiven und partizipativen Ansätzen (zu) verbinden“, wie Christian Gries in einem Blogbeitrag über „digitale Strategien im Museumsbereich“ schreibt. Auch die Kunst- und Kulturvermittlung steht vor neuen Herausforderungen. Einerseits entstehen in Verbindung mit der rasch voranschreitenden Digitalisierung neue Konzepte und Modelle der Vermittlungsarbeit. Andererseits gilt es, Inhalte und Technologien so zu verbinden, dass am Ende ein Mehrwert für die BesucherInnen/UserInnen entsteht.

ZIEL

Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen zu zeigen, auf welche Weise sich der digitale Raum in die Konzepte der Kunst- und Kulturvermittlung integrieren lässt. Ich stelle Ihnen geeignete Formate und Tools vor, und zeige Ihnen anhand von Praxisbeispielen, wie Sie digitale Technologien einsetzen können.

 

ZIELGRUPPE

KulturvermittlerInnen, die sich mit dem Social Web beschäftigen und den digitalen Raum als wichtigen Bestandteil ihrer Vermittlungsarbeit sehen.

KOSTEN
EUR 360 Einzelseminarpreis
EUR 310 für Studierende bis 27 Jahre

ORT
in 1060 oder 1070 Wien
genauer Seminarort wird noch bekannt gegeben
Foto: © Ryan McGuire (gratisography)