Assistenz Künstlerisches Betriebsbüro Schauspiel (m/w) - Institut für Kulturkonzepte
Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Die Salzburger Festspiele gehören zu den bedeutendsten und bekanntesten Kulturinstitutionen der Welt. Im Jahr 2020 feiert das Festival sein 100-Jahr-Jubiläum. Zur Verstärkung für das Jubiläumsjahr suchen die Salzburger Festspiele ab November 2019 befristet bis 31.08.2020 eine Assistenz für das Künstlerische Betriebsbüro Schauspiel.

Assistenz Künstlerisches Betriebsbüro Schauspiel (m/w)
(Vollzeit, befristete Mitarbeit ab November 2019 bis 31.08.2020)

Die Hauptaufgaben liegen im Bereich:

  • Assistenztätigkeit für die Leitung Schauspiel und die Leitung Produktion Schauspiel
  • Mitarbeit bei den Vorbereitungen und der Betreuung der Schauspielproduktionen
  • Mehrsprachige Korrespondenz mit Solokünstlerinnen und -künstlern, Ensembles und Agenturen
  • Disposition von Schauspielterminen in enger Abstimmung mit dem KBB Oper (Umgang mit der Veranstaltungsorganisationssoftware Artifax 4)
  • Betreuung der Künstlerinnen und Künstler vor Ort, Terminvermittlung mit Pressebüro und Sponsoring, Verwaltung von Künstlerkarten und –programmen
  • Enge Zusammenarbeit, Kommunikation und Abstimmung mit den unterschiedlichen Abteilungen im Haus (tägliche Koordination mit Assistenzstellen und Produktionsleitungen der Schauspielproduktionen, der technischen Direktion, der Kostümdirektion etc.)
  • allgemeine Bürotätigkeiten (Telefon, Postein- und Ausgang, Ablage, etc.)
  • Recherche und Reiseorganisation inkl. Abrechnung
  • Vertragsmanagement Statisterie sowie Organisation und Durchführung von Statisterie-Castings im Bereich Schauspiel

Erwartet werden:

  • Profunde Kenntnisse der Schauspiel- und Kulturszene, insbesondere im deutschsprachigen Raum
  • Ausbildung und Berufserfahrung im Bereich Kultur-/Schauspielmanagement von Vorteil
  • sehr gute Englischkenntnisse (weitere Fremdsprachen erwünscht)
  • sehr gute MS Office-Kenntnisse (v.a. Excel, Word, Outlook)
  • zuverlässiges, sorgfältiges, selbständiges und strukturiertes Arbeiten
  • hohe Belastbarkeit, sowie freundliches Auftreten auch in Stresssituationen
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten (auch Wochenend- und Abenddienste), Überstunden und einer 6-Tage-Woche in den Monaten Juli und August

Für diese Position ist ein Monatsbruttogehalt ab € 2.139,50,- brutto/Monat, zzgl. aliq. Sonderzahlungen (13. + 14. Gehalt) vorgesehen. Eine Überzahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung möglich.

Ihre schriftlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse) senden Sie bitte bis 30.09.2019 per E-Mail an: personal@salzburgfestival.at

Salzburger Festspielfonds
Personal, Recht und Steuern
Hofstallgasse 1, A – 5020 Salzburg
Mail: personal@salzburgfestival.at

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: