Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Bewerbungsfrist: Montag, 14. Juni 2021

Das Q21 ist Arbeitsplatz für ca. 50 Initiativen, Vereine, Agenturen und Redaktionen aus dem Kulturbereich. Der kreative Schaffensraum erstreckt sich über 7000m² innerhalb des MuseumsQuartier Wien. Damit bringt das Q21 den Aspekt des „Schaffens“ in eines der weltgrößten Areale für Kunst und Kultur. Die Q21-Mieter arbeiten in den unterschiedlichsten Feldern. Ob internationales Film- oder Tanzfestival, Indie Game Development, Kunstbuchverlag oder Modeshop: Die Initiativen ergänzen mit ihren Themen und Produktionsformen das Angebot der traditionellen Museen und Veranstaltungsbühnen im MuseumsQuartier Wien.

Der frei_raum Q21 exhibition space, ebenerdig beim Aufgang U2 MuseumsQuartier gelegen, verbindet in seinem Namen alles, was zu sagen ist: barriere- und kostenfreier Zugang, mit Werken und Konzepten von KünstlerInnen des Q21 (Artists-in-Residence) und dabei immer auf Internationalität ausgerichtet. Gezeigt werden wechselnde Gruppenausstellungen bei freiem Eintritt, die von internationalen KuratorInnen konzipiert werden. Seit 2012 liegt der Fokus der Reihe auf sozialkritischen und gesellschaftspolitischen Themen.

Die Reihe "frei_raum Q21 exhibition space" wird in Kooperation mit dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten und anderen Partnern aus dem In- und Ausland im gleichnamigen Ausstellungsraum organisiert.
Der Eintritt ist frei.

Ab Mitte August 2021 suchen wir zur Unterstützung unseres Aufsichten Teams weitere Ausstellungsaufsichten.

ANFORDERUNGSPROFIL

  • vorzugsweise Studierende kulturverwandter Studienrichtungen (Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft, Film und Medien, Germanistik, Kulturmanagement, Kulturwissenschaft oder vergleichbarer Fachrichtung.) oder Studierende von Kunsthochschulen
  • hohe Affinität zu zeitgenössischer Kunst- und Kulturproduktion
  • eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • sicheres, selbstbewusstes Auftreten
  • Erfahrungen im Umgang mit MuseumsbesucherInnen
  • Berufserfahrung mit Servicetätigkeiten im Museumsbereich oder Veranstaltungsstätten von Vorteil
  • absolut vertrauenswürdig
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • technisches Know-How, hands on Mentalität
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse, weitere Sprachen von Vorteil
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität, Eigeninitiative und Organisationsgeschick
  • ausgeprägte Serviceorientiertheit
  • teamorientiertes Arbeiten und hohe Einsatzbereitschaft
  • -Erfahrung im Bereich Kunstvermittlung von Vorteil

Anstellung: Bezahlung: € 8,-/h (geringfügige Anstellung / max. € 475,86 monatlich), flexible Diensteinteilung

Ihre Bewerbung inklusive Foto und Lebenslauf senden Sie bitte an Elisabeth Hajek:  ehajek@mqw.at

 

Stundenausmaß
Geringfügig

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: