Eine/n Kunstwissenschafter/in - Institut für Kulturkonzepte
Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Das LEOPOLD MUSEUM zählt zu den weltweit bedeutendsten Sammlungen österreichischer Kunst, welches Meisterwerke des Wiener Jugendstil, allen voran jene der von Gustav Klimt gegründeten Wiener Secession, der Wiener Werkstätte, des österreichischen Expressionismus und vor allem die weltweit größte Egon Schiele Sammlung beherbergt.

Das Leopold Museum als besucherstärkstes Haus des MuseumsQuartier sucht nun zum ehestmöglichen Zeitpunkt

eine/n Kunstwissenschafter/in

zur Verstärkung des wissenschaftlich-kuratorischen Teams.

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte mit exzellenten Kenntnissen der Kunsttheorie und Erfahrungsreichtum im Bereich kunstwissenschaftlicher Forschung
  • Mehrjährige Tätigkeit als Kunstwissenschafter/in und Kurator/in oder vergleichbare Tätigkeit für ein Museum mit Forschungsschwerpunkt klassische Moderne (insbesondere „Wien 1900“) sowie österreichische und internationale Kunst des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts
  • Umfassende Praxis in Konzeption und Umsetzung von Sonder- und Sammlungsausstellungen sowie im Bereich ausstellungsbegleitender Publikationen (nachweisbare Publikationstätigkeit)
  • Hohe Einsatzbereitschaft, soziale und kommunikative Kompetenz sowie mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement
  • Gute Kontakte in der nationalen und internationalen Kunstszene
  • Fremdsprachenkenntnisse: ausgezeichnetes Englisch in Wort und Schrift, eine weitere Fremdsprache ist von Vorteil
  • Profunde EDV Kenntnisse: Microsoft Office, Word, Excel und Sammlungsdatenbanksysteme

Wir bieten Ihnen

  • Eine Vollzeitstelle
  • Ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem Museum mit internationalem Aktionsradius und anerkannter Reputation
  • Mitarbeit in einem ambitionierten und dynamischen Team

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Gehaltsvorstellungen (Richtwert rund EUR 50.000,- Jahresgehalt brutto p.a., Überzahlung je nach Qualifikation und Arbeitserfahrung möglich) bis zum 20. September 2019 an das Leopold Museum-Privatstiftung, z.Hd. Frau Doris Molitor, Museumsplatz 1, 1070 Wien, e-mail: office@leopoldmuseum.org

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: