Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Der Künstler-Sozialversicherungsfonds leistet als Behörde Zuschüsse zu den Sozialversicherungsbeiträgen der selbständigen Künstlerinnen und Künstler, kann in besonderen Notfällen Beihilfen zahlen und hebt die Abgaben zur Aufbringung der hierfür erforderlichen Mittel ein.

Zur Verstärkung unseres juristischen Teams suchen wir

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d)

(Teilzeit)

Ihr Aufgabengebiet:

Sie unterstützen das juristische Team bei der Betreuung unserer Künstlerinnen und Künstler, beginnend vom ersten telefonischen, persönlichen oder schriftlichen Kontakt über die Klärung des Sachverhalts für die Gewährung von Beihilfen bis hin zur Abklärung von etwaigen Rückforderungsansprüchen. Damit verbunden sind organisatorische und administrative Tätigkeiten, Schrift- und Protokollführung in Sitzungen, die Durchführung von Ermittlungsverfahren sowie die Bescheiderstellung.

Ihre Qualifikationen:

  • Sie haben Interesse und keine Scheu sich mit juristischen Fragestellungen auseinander-
    zusetzen oder studieren seit einigen Semestern Rechtswissenschaften bzw. haben dieses Studium abgeschlossen.
  • Sie können Berufserfahrung im administrativen Bereich sowie Kenntnisse im öffentlichen Recht (insbesondere AVG) vorweisen und verfügen idealerweise über eine kaufmännische Ausbildung auf Maturaniveau.
  • Die professionelle Handhabung von MS-Office mit Schwerpunkt Word und Excel, sehr gute Maschinschreibkenntnisse sowie der verantwortungsbewusste Umgang mit sensiblen Daten sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie haben Freude im Umgang mit Menschen, Einfühlungsvermögen sowie eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und sind team- und konfliktfähig.
  • Als gewissenhafte, belastbare und loyale Persönlichkeit bewahren Sie auch in herausfordernden Situationen den Überblick und können unter Zeitdruck Prioritäten setzen.

Unser Angebot:

  • Unbefristetes Angestelltenverhältnis mit Entwicklungsmöglichkeiten
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Interessante Klientel
  • Zentrales Büro mit sehr guter öffentlicher Anbindung und einer verschlafenen Fellnase

Für diese Position wird je nach konkreter Qualifikation und adäquater Berufserfahrung ein Jahresbruttogehalt ab € 29.400,-- geboten. Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Foto und Gehaltsvorstellung ausschließlich per Email an rechtsabteilung@ksvf.at. Ansprechperson: Mag. Markus Bergmann

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Stundenausmaß
Teilzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: