Künstlerhaus Vereinigung, Generalsekretariat - Institut für Kulturkonzepte
Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

 

Künstlerhaus Vereinigung, Generalsekretariat

Die Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs sucht eine geeignete Persönlichkeit für die Neubesetzung des Generalsekretariats/operative Geschäftsführung der Vereinstätigkeiten im Künstlerhaus in Wien ab 1. August 2021.

Die gemeinnützige Künstlerhaus Vereinigung nutzt in dem von ihr im 19. Jahrhundert erbauten und im März 2020 nach Generalsanierung und Erweiterung mit Mitteln der Haselsteiner Familienprivatstiftung (HFPS) neu eröffneten Künstlerhaus am Wiener Karlsplatz die Ausstellungs- und Veranstaltungsflächen im Obergeschoß des Gebäudes. Die Ausstellungsflächen im Erd- und Untergeschoss werden von der Albertina modern genutzt. Das Gebäude- und Betriebsmanagement erfolgt durch die gemeinnützige Künstlerhaus Besitz- und Betriebs GmbH (74 % HFPS, 26 % Künstlerhaus Vereinigung).

Ihr Aufgabengebiet

 

In Ihrer Geschäftsführungsfunktion legen Sie gemeinsam mit der künstlerischen Leitung auf Basis der Rahmenvorgaben durch den Vereinsvorstand und in enger Kooperation mit der Vereinspräsidentin/dem Vereinspräsidenten die Strategie und den Maßnahmenplan fest, der die Grundlage für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung des Künstlerhauses schafft.

Sie haben die operative Personal-, Budget- und Ergebnisverantwortung inne und leiten alle Tätigkeitsbereiche, wie Produktion, Technik, Vermittlung, Marketing, Presse und Kommunikation im Verein und mit der Öffentlichkeit, insbesondere mit den Stakeholdern und Shareholdern des Künstlerhauses. Ebenso tragen sie in enger Kooperation mit der Leitung des Künstlerhaus-Archivs die Verantwortung für dieses.

Ihre Kernaufgabe ist es, die kulturellen und künstlerischen Inhalte, für welche die Künstlerhaus Vereinigung steht, wirksam zu präsentieren und adäquat zu vermitteln.

Gemeinsam mit der Vereinspräsidentin/dem Vereinspräsidenten repräsentieren Sie das Künstlerhaus gegenüber seinen Fördergeberinnen, Sponsorinnen, Partnerinnen und den Medien.

Ihr Profil

  • Mehrjährige operative Erfahrung in einer leitenden Position im Kulturmanagement und idealerweise Erfahrungen im Ausstellungs- und Veranstaltungswesen bzw. im musealen Bereich
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (nach Möglichkeit Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften und/oder Ausbildungen im Bereich Kulturmanagement)
  • Fundierte betriebswirtschaftliche und kaufmännische Kenntnisse sowie Kenntnisse insbesondere auch im Bereich des Vereinsrechts, des Veranstaltungsrechts und des Urheberrechts
  • Idealerweise sehr gute Kenntnisse im Bereich Kulturmarketing, Markenentwicklung und Kulturvermittlung sowie Erfahrungen und Kontakte im kulturwirtschaftlichen Umfeld, im Sponsoring und im österreichischen und europäischen Förderwesen
  • gute Kontakte in der in- und ausländischen Kunst- und Kulturlandschaft
  • Gute MS Office-Kenntnisse, Vertrautheit mit digitalen Medien

Als Künstler*innenvereinigung mit rund 450 Mitgliedern setzen wir insbesondere ein ausgesprochenes Verständnis für die Situation von Künstler*innen in der Gesellschaft und eine große Sensibilität gegenüber künstlerischen Prozessen voraus. Ihre hohe soziale Kompetenz und Integrationskraft wird Ihnen zu Gute kommen.

Wir bieten Ihnen

  • Eine spannende, herausfordernde, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe im Kunst- und Kulturbereich an einem der attraktivsten Standorte Wiens mit großem Gestaltungspotential
  • Ein hochmotiviertes und engagiertes Team und persönliches Umfeld in der Vereinigung
  • Einen Vierjahresvertrag auf Vollzeitbasis mit einer All-in Vergütung in Höhe von EUR 58.800 brutto p.a. Es besteht die Bereitschaft zu darüber hinausgehenden erfolgsabhängigen Gehaltsbestandteilen.

Ihre Bewerbung

Wenn Sie nach einer sinnstiftenden Arbeit im Kunst- und Kulturbereich suchen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Gehaltsvorstellungen an bewerbung@k-haus.at bis spätestens 31. Oktober 2020. Für Ihre Fragen steht Ihnen unsere Vizepräsidentin, Frau Christa Zeitlhofer, MAS (zeitlhofer@k-haus.at) gerne zur Verfügung.

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: