Leitung der Kunstvermittlungsabteilung - Institut für Kulturkonzepte
Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Der steirische herbst ist ein jährlich stattfindendes interdisziplinäres Festival für zeitgenössische Kunst, das seit seiner Gründung im Jahr 1968 ein kritisches Anliegen verfolgt und die begrifflichen Grundlagen, was Kultur für das Zeitgenössische bedeuten könnte, immer wieder neu definiert. Als produzierendes Festival mit internationaler Strahlkraft ist der steirische herbst fest in Graz und der Steiermark verwurzelt und rückt künstlerisches Schaffen in den Fokus, das gesellschaftspolitische Fragen kommentiert und öffentliche Debatten auf unterschiedliche Art, quer durch alle Disziplinen und Medien provoziert und konturiert.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.04.2021 eine

Leitung der Kunstvermittlungsabteilung

Aufgaben:

  • Entwicklung des lokalen Publikums für das Festival, während des Festivals UND zwischen den Festivals, durch spezifische Formen (Führungen, Vorträge, Workshops, Spaziergänge, Treffen mit Künstler*innen, Diskussionen usw.)
  • Pflege und Abbildung der Identität des steirischen herbst als Begegnungsort von zeitgenössischer Kunst und sozialen/ historischen/politischen Diskursräumen
  • inhaltlicher Fokus ist erwünscht
  • Entwicklung von pädagogischen/didaktischen/partizipatorischen Strategien für jedes einzelne Kunstwerk, immer in Abstimmung mit der kuratorischen Abteilung sowie der Kommunikationsstrategie
  • besonderer Fokus auf Schulen und Universitäten, Studierenden und Kindern
  • besonderer Fokus auf neuen Zielgruppen (postmigrantische Zielgruppen, alle, die nicht mit dem Festival vertraut sind)
  • Entwicklung von neuen Vermittlungsformen der Bildung, für jede Ausgabe
  • spezifische Formen, die Werke einbeziehen, sind in Absprache mit der kuratorischen Abteilung möglich
  • Entwicklung einer klaren Identität für alle Aktivitäten und gedruckte Materialien
  • Verbindungen/gemeinsame Projekte mit lokalen Institutionen sind erwünscht, sowohl in Graz als auch in der restlichen Steiermark

Profil:

  • Sie besitzen einen Hochschulabschluss oder verfügen über eine entsprechende Berufsausbildung und/oder signifikante Berufserfahrung
  • mehrjährige Erfahrung in der Programmentwicklung- und Umsetzung im Bereich der internationalen Kunst, Museen, Festivals, Biennalen, Bildung oder vergleichbaren Bereichen
  • ausgeprägte Kenntnisse und Interesse an den aktuellen Entwicklungen in der Digitalisierung, insbesondere digitale Vermittlungsarbeit
  • Kenntnisse aktueller und inhaltlicher Diskurse in der Kunstvermittlung, Schwerpunkt bildende Kunst, international
  • hervorragende Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit, hohe Sozialkompetenz, große Eigenverantwortung
  • starke Anbindung und Kontakte in Graz oder der Region
  • großes Wissen über Graz, die Region, die Steiermark und ihre Geschichte
  • gute Verbindungen zu Schulen und Universitäten

Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung (32h/Woche). Mindestgehalt 2.000,00 EUR, Überzahlung nach Qualifikation und Erfahrung. Bitte benennen Sie Ihre Gehaltsvorstellung bei der Bewerbung. Die steirischer herbst festival gmbh strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Vertreterinnen und Vertretern marginalisierter Perspektiven.

Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Gehaltsvorstellung, dem frühestmöglichen Einstiegszeitpunkt und mindestens zwei Referenzen, die zur Empfehlung kontaktiert werden können, senden Sie bitte mit dem Stichwort „Kulturvermittlung“ bis zum 02.03.2021, 12 Uhr, an Rita Puffer, Leiterin der kaufmännischen Belange: puffer@steirischerherbst.at.

Bei Nachfragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte ausschließlich per E-Mail an Henriette Gallus, stellvertretende Intendantin: gallus@steirischerherbst.at.

Gespräche finden in der zweiten Märzwoche per Zoom statt.

 

Stundenausmaß
32 h

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: