Praktikum im »Hollywood in Vienna« Musik-Team - Institut für Kulturkonzepte
Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Für die Produktion »Hollywood in Vienna« 2019  sucht unser Musik-Team ab sofort eine*n Praktikant*in zur Unterstützung des Music Supervisors und im Bereich Music Preparation im Ausmaß von ca. 10 Wochenstunden.

Unter dem Motto „And the Oscar goes to …“ unternimmt »Hollywood in Vienna« heuer eine glamouröse Zeitreise durch acht Jahrzehnte Filmmusik und rollt großen Oscar-prämierten Kompositionen den roten Teppich aus - live dargeboten vom ORF Radio Symphonieorchester Wien und Boston Pops Dirigent Keith Lockhart in einem der schönsten Konzertsäle der Welt.

Der zweite Teil des Konzerts steht ganz im Zeichen des Filmmusikkomponisten Gabriel Yared. Für seinen eindrücklichen Score zu Anthony Minghellas Drama »Der englische Patient« gewann er 1997 einen Oscar, für einen der erfolgreichsten Filme, der je bei den Academy Awards gekürt wurde. »Hollywood in Vienna« nimmt sich den 70. Geburtstag des vielseitigen Künstlers zum Anlass, ihn mit dem »Max Steiner Film Music Achievement Award« auszuzeichnen. Vielleicht wird Gabriel Yared uns auch die seltene Ehre erweisen, seine Kompositionen bei der Gala live für das Wiener Publikum zum Besten zu geben….

»Hollywood in Vienna« findet am 18. und 19. Oktober statt und wird für TV und Radio aufgezeichnet und international in über 30 Ländern ausgestrahlt. Genauere Infos zur Veranstaltung unter hollywoodinvienna.com.

WIR BIETEN

  •  Einblicke in die unterschiedlichen organisatorischen Aspekte der Konzertproduktion vor allem im musikalischen Bereich von der Notenakquise bis
  • Besuche der Proben
  • Besuch des FIMU – Film Music Symposiums
  • Blick hinter die Kulissen des Konzertes
  • Mitarbeit in einem engagierten, dynamischen Team
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Head of Music Preparation (sowie Music Supervisor)
  • Backstagefeeling
  • Attraktive Goodies
  • Praktikumsbestätigung (auch für eventuelle studienrelevante Praktika)

Aufgabenbereiche umfassen u.a. Unterstützung bei folgenden Tätigkeiten:

  • Inhaltlicher Abgleich der Partituren mit Audio-Dateien
  •  Erstellung, Verteilung und Archivierung des Notenmaterials
  • Eintragungen in Orchester- und Chorstimmen
  • Erstellung von Kopien, Scans, Bindungen etc.

Voraussetzungen
Hard Skills

  • Student*in in klassischer/zeitgenössischer Komposition oder Dirigieren (ab 3. Semester)
  • Sehr gute Kenntnisse in Instrumentationspraxis
    • Streichinstrumente: Umfänge, Schlüssel, Spieltechniken, Grifftechnik und Lagen, Bogenführung, Spezielle Effekte
    • Blasinstrumente: Tonumfang, Transposition
    • Schlaginstrumente: Eigenschaften des Instruments, Anschlagmittel, Schlagstelle, Spielart bzw. Spieltechnik
    • Zupfinstrumente & Tasteninstrumente (Akustische und Elektrische Instrumente): Tonumfang, Spieltechniken
  • Erfahrung mit der Erstellung von Orchesterstimmen
  • Orchesterpartituren sehr gut lesen können (auch Handgeschriebene)
  • Optional: Kenntnisse im Notationsprogramm „Sibelius“

Soft Skills und Sozialkompetenz

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Genauigkeit und Verlässlichkeit
  • Flexibilität
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Ausdauer

Wir freuen uns über deinen Lebenslauf mit Foto an office@tomekproductions.com.

 

Stundenausmaß
ca. 10 Std h

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: