Praktikum Probespielkoordination (in Abstimmung mit Orchestermanagement / Künstlerischem Betriebsbüro) - Institut für Kulturkonzepte
Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Unter Mitwirkung der bedeutendsten Dirigenten und SolistInnen unserer Zeit gastiert das Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO) alljährlich bei den wichtigsten Veranstaltern und Festivals in Europa und auf der ganzen Welt. Von Claudio Abbado 1986/87 gegründet, gilt es als weltweit führende Institution auf dem Gebiet der musikalischen Nachwuchsförderung.

Als das gesamteuropäische Jugendorchester steht es unter dem Patronat des Europarates. Seit 2012 besteht eine Partnerschaft mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden; zudem ist das Gustav Mahler Jugendorchester seit 2012 Botschafter UNICEF Österreich. Ehemalige Musiker und Musikerinnen des GMJO finden sich seit vielen Jahren in zahlreichen bedeutenden Orchestern und Opernhäusern Europas, oftmals in führenden Positionen.

Für die Teilnahme an den Projekten des Gustav Mahler Jugendorchesters können sich junge europäische Musikerinnen und Musiker bei den jährlich stattfindenden Probespielen bewerben. Hierfür organisiert das GMJO jährliche Probespiele in mehr als 25 europäischen Städten, um die begabtesten Nachwuchstalente ganz Europas zu finden.

Zur Vor- und Nachbereitung der Probespiele 2019 für 2020 sowie zur Unterstützung des laufenden Bürobetriebs schreibt das Gustav Mahler Jugendorchester daher ein bezahltes Praktikum (Vollzeit) im Bereich Probespielkoordination im Zeitraum September bis Dezember 2019 aus.

Die Tätigkeit wird in enger Zusammenarbeit mit dem Orchestermanagement und Künstlerischen Betriebsbüro durchgeführt.

Zu den Tätigkeitsfeldern gehören insbesondere:

Probespielkoordination:

  • Anlaufstelle für allgemeine Anfragen von ProbespielinteressentInnen
  • Aktualisierung und Wartung der Probespieldatenbank
  • Vorbereitung, Erstellung und Kontrolle der Probespielunterlagen für die Probespiel-Jury
  • Koordination logistischer Details der Probespiele in Abstimmung sowohl mit den lokalen Probespielpartnern als auch mit dem Orchesterbüro
  • Optimierung der Zeitpläne und Verständigung der Kandidaten bei kurzfristigen Änderungen, Betreuung der Wartelisten
  • Aktive Information und Abstimmung mit den Jury-Mitgliedern
  • Nachbearbeitung bereits abgeschlossener Probespieltermine in enger Zusammenarbeit mit dem Orchestermanagement

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Einblicke in die Kerntätigkeiten des Künstlerischen Betriebsbüros und des Orchestermanagements des Gustav Mahler Jugendorchesters zu gewinnen, beispielsweise im Bereich der folgenden Tätigkeitsfelder:

  • Vorbereitung der Probenphase und Tourneekonzerte (Besetzungsrecherche, Mitarbeit im Notenarchiv, Erstellung von Bühnenplänen)
  • Mithilfe bei der Erstellung der Programmbroschüre (Bildrecherche, Lektorat, etc.)
  • Unterstützung der Leitung des Künstlerischen Betriebsbüros in allen logistischen Belangen der Tourneevorbereitung (Hotels, Individual- und Orchesterreisen, Catering)
  • Aktive Betreuung der Probespiele vor Ort nach Absprache mit dem Orchestermanagement
  • Datenbankpflege

Ihr Profil:

  • Interesse an der Arbeit in einem international tätigen klassischen Orchester, Erfahrungen bei klassischen Konzertveranstaltern, Agenturen oder Festivals sind von Vorteil
  • Motivation, selbständig gestaltend zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen
  • Strukturierte und genaue Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Stressresistenz
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Grundkenntnisse im Notenlesen
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift, jede weitere europäische Fremdsprache von Vorteil (insbesondere Französisch, Spanisch, Italienisch)
  • Solide EDV-Kenntnisse (Excel, Word, Outlook, Erfahrung in der Arbeit mit Datenbanken von Vorteil)
  • Freude am Umgang mit jungen Menschen und an der Mitarbeit in einem dynamischen kleinen Team

Wir bieten eine spannende, vielseitige Tätigkeit und Einblick in die wichtigsten Tätigkeitsfelder eines klassischen Orchesters mit Option auf längerfristige projektbezogene Zusammenarbeit.

Bitte wenden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf inkl. Foto, Dienstzeugnisse, Empfehlungsschreiben) bis spätestens 2. Juni 2019 an Bewerbung@gmjo.at.

Erste Gespräche mit ausgewählten BewerberInnen werden voraussichtlich am 12. und/oder 13. Juni 2019 in Wien geführt.

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: