Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Produktionsleitung Spiel auf dem See und weitere Projekte

DIE AUFGABEN:
- Projektleitung der Produktion auf der Seebühne als Bindeglied zwischen künstlerischer Leitung, Regieteam, Technik und Administration
- Planung und Durchführung der Produktion eigenständig und in enger Abstimmung mit dem künstlerischen Betriebsdirektor, inklusive Disposition, Budgetierung und Vertragserstellung
- Mitarbeit an der Gesamtplanung der Bregenzer Festspiele und Betreuung weiterer Produktionen in den Spielstätten Festspielhaus Bregenz, Werkstattbühne sowie weiteren Spielstätten

DAS PROFIL:
- mindestens 3 Jahre Produktionserfahrung, idealerweise in unterschiedlichen Opernhäusern und Festivals (z.B. Tätigkeit im KBB, Produktionsleitung, Regieassistenz)
- einschlägige musikalische Ausbildung, gute Kenntnis des Opernrepertoires
- gute Kenntnis der internationalen Opernszene (Regieteams, Sänger/innen, Agenturen, Dirigenten/innen)
- Erfahrung mit Planung, Disposition, Budgetierung, Vertragserstellung und Durchführung von Projekten
- freundliches, proaktives, empathisches Auftreten, gut vernetztes Arbeiten, zuverlässige Kommunikation
- Flexibilität und Neugier
- Freude am Umgang mit Menschen intern, national und international (Künstler/innen und Agenturen)
- fließend Englisch in Wort und Schrift
- gute IT-Kenntnisse, insbesondere MS Excel

Basierend auf dem kollektivvertraglich vorgeschriebenen Mindestgehalt orientiert sich das tatsächliche Gehalt an der beruflichen Qualifikation und Erfahrung.

Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, eine Möglichkeit zur Verlängerung besteht.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
Bregenzer Festspiele GmbH, z.H. Michael Csar
Platz der Wiener Symphoniker 1, 6900 Bregenz
michael.csar@bregenzerfestspiele.com

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: