Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Die JAM MUSIC LAB Private University (JMLU) ist eine autonome private Musikuniversität am Standort Wien. Sie ist eine neue und weltweit einzigartige Universität für Musikformen des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart, die sich von der Schnittstelle zwischen U- und E-Musik in die Stile populärer Musikformen hinbewegt. An der JMLU werden die Studiengänge Bachelor und Master of Arts in Music sowie Bachelor und Master of Arts in Music Education/IGP angeboten.

An der Fakultät für Musik ist ab 1. Juli 2022 in Anwendung der Bestimmungen der Berufungs­ordnung laut Satzung der JMLU folgende Stelle zu besetzen:

Professur für Music Business (m/w/d)

Teilzeitdienstverhältnis (mind. 20 Stunden), entspricht 50% einer Vollzeitstelle, unbefristet

Mindestentgelt: 24.150 EUR brutto pro Jahr

(entspricht 48.300 EUR in einem Vollzeitdienstverhältnis)

Bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

 Aufgaben und Erwartungshorizont:

  • Planung und Durchführung von forschungsgeleiteter Lehre (mindestens 5 Stunden) im Bereich Music Business
  • Entwicklung der künstlerischen Forschung im Fachbereich Music Business
  • Ausbau des internationalen Netzwerks für Music Business für Jazz und Popularmusik
  • Vorbereitung und Durchführung von Forschungsveranstaltungen
  • Mitarbeit in der Curriculumentwicklung
  • Mitarbeit in der Finanzmittelakquise
  • Auf- und Ausbau von nationalen und internationalen Netzwerken im Music Business
  • Betreuung und Beratung von Studierenden
  • Prüfungstätigkeiten und Fachbetreuung von Abschlussarbeiten
  • Anwendung und Weiterentwicklung digitaler Präsentations- und Dokumentationsformate für die künstlerische Forschung
  • Eigene Publikationstätigkeit (print, auditiv und audio-visuell)
  • Aufbau des universitären Forschungsservice einschließlich der Entwicklung von Weiterbildungsangeboten
  • Mitwirkung an Organisations-, Verwaltungs- und Gremienaufgaben an der JMLU sowie an Evaluierungsmaßnahmen
  • Bereitschaft zu flexiblem Arbeiten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Voraussetzungen

Qualifikationen und Erfahrungen

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschul- bzw. Universitätsstudium
  • Exzellente Vernetzung in der nationalen und internationalen Musikwirtschaft
  • Künstlerisches Profil mit internationaler Ausstrahlung
  • Erfahrung in der künstlerischen und wissenschaftlichen Projektarbeit
  • Erfahrung als Herausgeber:in wissenschaftlicher Publikationen (print, auditiv und audio-visuell)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mind. C1)

Weitere gewünschte Kompetenzen

  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Kompetenter Umgang mit Gender- und Diversitätsaspekten
  • Kollegialität und Fähigkeit zur Zusammenarbeit in unterschiedlichen Teams und zur Konsensbildung
  • Fähigkeit zur selbständigen und initiativen Arbeit

Hinweis

  • Voraussetzung für eine Einstellung ist eine vollständige Immunisierung gegen COVID-19 mit einem in Österreich zugelassenen Impfstoff.

Ihre Bewerbung mit

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Darlegung der Expertise in den ausgeschriebenen Tätigkeitsfeldern (max. 1 Seite bzw. Links zu audio-visuellen Quellen)
  • Nachweise einschlägiger Studienabschlüsse und weiterer Qualifikationen

richten Sie bitte in Form einer PDF-Datei (mit Inhaltsverzeichnis) ausschließlich per E-Mail bis 23. Mai. 2022 an Frau Elke Withalm (withalm@jammusiclab.com).

Nach Sichtung der Unterlagen lt. Berufungsordnung (siehe Satzung der JMLU auf www.jammusiclab.com) werden ausgewählte Bewerber:innen zu einem Hearing eingeladen. Anfallende Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Bewerbungsverfahrens entstehen, können nicht erstattet werden.

Die JMLU achtet als Arbeitgeberin auf Gleichbehandlung aller qualifizierten Bewerber:innen unabhängig von Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung, Alter oder besonderen Bedürfnissen.

Die JMLU strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Wir freuen uns besonders auf Bewerber:innen, die Erfahrung mit einer eigenen Behinderung oder chronischen Erkrankung mitbringen.

 

Stundenausmaß
Teilzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: