Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Das MAK Museum für angewandte Kunst ist ein international anerkanntes und mit seinem Konzept des Dialogs zwischen angewandter Kunst, Design, Architektur und Gegenwartskunst einzigartiges Museum, das Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vereint.  Wir suchen zum ehestmöglichen Eintritt ein/e

Projektassistent*in (20 Stunden, befristet) 

für das Projekt

INTERREG V-A Österreich – Tschechische Republik 
ATCZ264 Josef Hoffmann Neu digital / Nově digitální.  

Das Josef Hoffmann Museum als Schnittstelle internationaler Zusammenarbeit und das Werk Josef Hoffmanns als Experimentierfeld für innovative Museumsarbeit, insbesondere unter Einsatz digitaler Technologien.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Unterstützung der Projektleitung bei der Ausarbeitung, Durchführung und
    Dokumentation der MAK-Projektaktivitäten
  • Kommunikation mit dem MAK-Projektteam, den Projektpartner*innen und den
    Kontrollstellen
  • Unterstützung der Projektleitung bei internen Sitzungen des Projektteams
    (Vorbereitung, Agenda, Protokoll) und bei Projektveranstaltungen
  • Unterstützung bei Ausschreibungen/Vergaben und Ablage der Dokumentation von
    Beschaffungs- und Bestellvorgängen (Angebotseinholung, Offerte, Preislisten,
    Rechnungsbelegen, etc.)
  • Dokumentation des Projektfortschritts und Berichtslegung: Verfassen und Sammeln
    von Informationsmaterialien wie Texten, Fotos, Dokumentation der laufenden
    Aktivitäten und Ergebnisse
  • Termin- und Reisekoordination

Ihre Stärken: 

  • Abgeschlossenes MA-Studium in den Bereichen Design / Kunstgeschichte (oder
    ähnliche Qualifikation)
  • Ausgezeichnete Englisch- und Tschechisch- bzw. Slowakischkenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Erfahrung mit EU bezogener Projektarbeit
  • Erfahrung beim Verfassen und Präsentieren von wissenschaftlichen Arbeiten
  • Ausgezeichnete organisatorische Fähigkeiten und MS-Office-Anwenderkenntnisse
    Teamfähigkeit, persönlicher Einsatz und Flexibilität

Unser Angebot: 

  • Eine spannende Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Offenes und persönliches Arbeitsklima
  • Ein sicherer Arbeitsplatz in einem etablierten, aber Innovation und aktuellen Themen
  • verpflichteten Unternehmen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Arbeitsplatz in einem zentralen, historischen Ringstraßengebäude
  • Österreichisches Umweltzeichen

Das Monatsbruttogehalt für diese Position basiert auf dem Kollektivvertrag für Angestellte  im Handwerk und Gewerbe in der Verwendungsgruppe II und liegt entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung bei zwischen EUR 1.800,- und EUR 2.000,- (auf Vollzeitbasis). Die Befristung läuft bis voraussichtlich 31. Dezember 2022 (Projektende).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf bis 14. Jänner 2022  per E-Mail an Frau Mag. Jasmin Sommerer unter bewerbung@MAK.at.

 

Stundenausmaß
20 h

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: