PROJEKTMANAGER ORNAMENTA (W/M/D) - Institut für Kulturkonzepte
Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Die dynamische Hochschulstadt Pforzheim mit 128.000 Einwohnern und einer verkehrsgünstigen Lage an der Autobahn A8 zwischen Stuttgart und Karlsruhe ist ein attraktiver Wirtschafts- und Kulturstandort und das Oberzentrum der Region Nordschwarzwald.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen
PROJEKTMANAGER ORNAMENTA
(W/M/D)

1989 fand in Pforzheim die ORNAMENTA I statt. („Ornamenta 1 as a world exhibit of contemporary jewelry art“). In einem noch nie dagewesenen Umfang wurden ausgewählte Exponate von 222 Künstlerinnen und Künstlern, Designerinnen und Designern aus 23 Ländern präsentiert, als Darstellung der Einzigartigkeit und Vielfalt künstlerischer Schmuckgestaltung. Mit den drei Kompetenzfeldern Schmuck–Design-Zukunft knüpft Pforzheim an die Ornamenta I an und entwickelt diese weiter. Die ORNAMENTA versteht sich
als kreative und kritische Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft, Technologie, Design, Kunst und Kultur, als experimentelles Laboratorium.

Mit dem auf Internationalität ausgelegten Format ORNAMENTA 2024 (als „Quinquennale“ angelegt) bilden Pforzheim und die Region einen
Interaktionsraum mit großer Strahlkraft. Das kuratierte Format umfasst
Ausstellungen, Interaktionen, Installationen, Interventionen, Performances und weitere Programmpunkte. Es sind eine Vielzahl an Spielorten vorgesehen, die sich ausgehend von einem Zentrum auf die Stadt Pforzheim konzentrieren, aber auch in die Region ausgreifen.
Ziel ist es, die ORNAMENTA als Marke zu positionieren und zu etablieren.

Wir bieten Ihnen eine bis 31.03.2025 befristete Vollzeitbeschäftigung in
Verbindung mit diesem für Pforzheim und die Region wegweisenden Projekt. Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 TVöD. Die räumliche und organisatorische Zuordnung liegt beim Kulturamt, wobei Berichtspflicht unmittelbar gegenüber dem Oberbürgermeister besteht.

DAS AUFGABENGEBIET
Projektmanagement im ORNAMENTA Prozess
Unterstützung der Umsetzung von Projekten und Maßnahmen zur Etablierung des Projektes ORNAMENTA
Schnittstellenfunktion zwischen Verein, Kurator, Stadtverwaltung, Politik und weiteren Akteuren der (Stadt-) Gesellschaft
Betreuung von bestehenden und weiteren Kooperationspartnern
(Netzwerkarbeit)
Innenkommunikation und Projektkoordination mit Fachabteilungen der
Stadtverwaltung
Fördermittelmanagement
allgemeine Verwaltungstätigkeiten, Korrespondenz, Datenverwaltung,
Dokumentation

SIE VERFÜGEN ÜBER
ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Kultur, Medien und Kreativwirtschaft, Kulturmanagement, Projektmanagement, Kultur-, Kunst und Designwissenschaften, Geisteswissenschaften oder vergleichbaren Studiengängen
sicheres Englisch in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
Leidenschaft für Pforzheim und die Region und Leidenschaft für die Idee ORNAMENTA
Kenntnisse über das aktuelle Kunst- und Kulturgeschehen
Kenntnisse über die Bedeutung von Markenbildung und Markenführung
(speziell im Bereich Kultursponsoring) und deren Umsetzung
Kenntnisse im Projekt- und Prozessmanagement einschließlich
unterschiedlichster Kommunikationsmedien
Flexibilität auch bei den Arbeitszeiten

UNSER ANGEBOT AN SIE
Möglichkeiten und Freiheiten, Ihre Ideen in einer flexiblen und wachsenden ORNAMENTA zu verwirklichen Unterstützung durch ein motiviertes Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten
vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
ein Job-Ticket für den Bereich des vpe
leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung

KONTAKT
Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Angelika Drescher, Kulturamtsleitung, unter 07231 39-1372 und Herr Markus Epple, Wirtschaftsförderer, unter 07231 39-1698, gerne zur Verfügung.

Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans
werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher
Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte entweder
online oder schriftlich bis spätestens 05.03.2021 – unter Angabe der Kennziffer 21-039 – an:
Stadt Pforzheim • Personal- und Organisationsamt • 75158 Pforzheim

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: