Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Die Universität für angewandte Kunst Wien sucht ab 13. September 2021 eine/n Senior Lecturer (m/w/d, 20 Wochenstunden, unbefristet) für die Abteilung Theorie und Geschichte des Design unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.phil. dr.littD.h.c. Alison J. Clarke MA (RCA).

Anforderungen:
- Doktorat (oder vor Abschluss) Designgeschichte
- MA in Design Practice/Designtheorie
- Umfangreiche Erfahrung in der Universitätslehre im Bereich Designgeschichte/Theorie (fließend Deutsch)
- Akademische Qualifikation für Forschung auf internationalen Niveau
- Mitwirkung an nationalen und internationalen Forschungsprojekten
- Erfahrung in Durchführung von Projekten, wie Symposien, Konferenzen und Forschungsanträgen
- Kuratorische Erfahrung im zeitgenössischem Design
- Teamfähigkeit
- Ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse auf akademischen Standard
- Forschungsprofil globales Design (außereuropäisch / amerikanisch)

Aufgabenbereich:
- Selbständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen in Theorie und Geschichte des Design und Betreuung der Studierenden
- Verbindung mit Designstudios
- Organisation und Durchführung von Projekten (Ausstellungen, Symposien, Exkursionen und Gastvorträgen)
- Unterstützung in der Verwaltung und Betreuung von Social Media/Zoom, etc.
- Beteiligung an internationalen Netzwerken für zeitgenössisches Design
- Repräsentation der Abteilung bei internen Universitäts-Meetings

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt laut Kollektivvertrag derzeit € 1.485,75 brutto monatlich (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.

Qualifizierte Interessent/innen richten ihre schriftliche Bewerbung in Englischer Sprache (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise von durchgeführten Projekten) bis 16. Juni 2021 an designtheory@uni-ak.ac.at

Die Universität für angewandte Kunst Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und künstlerischen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Die Universität für angewandte Kunst Wien steht als Arbeitgeberin für Chancengleichheit und Diversität und freut sich über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten.

 

Stundenausmaß
Teilzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: