Veranstaltungstechniker*in - Institut für Kulturkonzepte
Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Die Anton Bruckner Privatuniversität bietet künstlerische und künstlerisch-pädagogische Studiengänge in den Sparten Musik, Schauspiel und Tanz. 2004 wurde sie als Privatuniversität institutionell akkreditiert. Sie ist als Körperschaft öffentlichen Rechts eingerichtet und wird vom Land Oberösterreich finanziell getragen.

 

An der Anton Bruckner Privatuniversität ist folgende Position zu besetzen:

 Veranstaltungstechniker*in

  • Beschäftigungsausmaß: 20 Wochenstunden
  • Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf ein Jahr; bei positiver Evaluierung Dauerverwendung
  • Einstufung: Funktionslaufbahn LD 17 des Oö. Gehaltsgesetzes 2001
  • Höherreihung in LD 16 je nach Aufgabenumfang/-wahrnehmung nach angemessener Zeit möglich
  • Entlohnung: Bruttomonatsgehalt ab EUR 1.132,10 (je nach anrechenbaren Vordienstzeiten)
  • Geplanter Dienstbeginn: 07.01.2020
  • Auswahlverfahren: zweistufiges Verfahren gemäß § 27 der Satzung: Vorauswahl / Hearing
  • Organisationseinheit: Medientechnik (MDT)

Aufgabenfeld:

  • Tontechnik
    • Beschallung (klassische bis zeitgenössische Musik, Jazz)
    • Audio-Livemitschnitte, Dokumentation
    • AV-Livestreaming (Bereitstellen von Ton- und Videodaten für Livestreaming)
  • Licht- und Bühnentechnik
    • Elementare Gestaltung von Lichtstimmungen und Programmabläufen gemeinsam mit den Projektverantwortlichen für Konzertveranstaltungen (klassisch bis zeitgenössisch) sowie Tanz- und Theaterproduktionen
  • Präsentationstechnik
    • (fallweise) Präsentationen, Videozuspielungen und einfache Videoaufzeichnungen bei Veranstaltungen
  • Überwachung, Wartung und Dokumentation der für den Veranstaltungsbetrieb notwendigen Infrastruktur

Anforderungsprofil:

  • Ausbildung und / oder Berufserfahrung in Veranstaltungstechnik (praktische Erfahrung in der licht- und tontechnischen Betreuung von Veranstaltungen
  • Maturaniveau (HTL)
  • Kenntnisse über die wichtigste analoge und digitale Systemtechnik für Tonaufnahmen und Beschallungen
  • Basiswissen über Lichtgestaltung und Lichtwirkung bei oben genannten Bühnenanwendungen, Kenntnisse über gültige Sicherheitsnormen, übliche Scheinwerfertypen und Lichtmischpulte
  • Kenntnisse über aktuelle Betriebssysteme auf PC und Apple, Präsentationssoftware, Zuspielmedien, gängige Videoformate
  • gute Englischkenntnisse
  • gute Umgangsformen und freundliches Auftreten
  • Teamfähigkeit und Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit während der Arbeitsspitzen (Bereitschaft zur Leistung von Abend- und Wochenenddiensten)
  • Organisatorisches Geschick, Belastbarkeit, Serviceorientierung, hohes Engagement sowie Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Schwindelfreiheit
  • Brandschutzausbildung erwünscht
  • musikalische Vorbildung und künstlerisches Interesse von Vorteil

Kontakt & allgemeine Informationen:

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen der Vizerektor und Leiter der Abteilung Medientechnik, Herr Univ.Prof. Thomas Kerbl (thomas.kerbl@bruckneruni.at), für organisatorische Fragen der Leiter der Abteilung Personal und Recht, Herr Mag. Markus Grimberger (T: +43 732 701000 291; E: personal@bruckneruni.at) gerne zur Verfügung.

Kosten, die im Zusammenhang mit einer Bewerbung an der Anton Bruckner Privatuniversität entstehen, können leider nicht ersetzt werden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Ende des Auswahlverfahrens vernichtet.

Im Sinne der Gleichstellungsintentionen des Landes Oberösterreich begrüßen wir gleichermaßen die Bewerbung von Frauen wie Männern.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen übermitteln Sie bitte bis spätestens 28.11.2019 ausschließlich auf elektronischem Weg an unser Bewerber*innen-Portal https://jobs.bruckneruni.at.

Informationen über Ihre Betroffenenrechte gemäß Art. 13 DSGVO sowie die Datenschutzerklärung der Anton Bruckner Privatuniversität finden Sie unter https://www.bruckneruni.at/datenschutz/

 

Stundenausmaß
Teilzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: