Volontariat Dramaturgie/Programmheftredaktion - Institut für Kulturkonzepte
Suche Newsletter Anmeldung
Menu
Menü

Volontariat in der Dramaturgie/Programmheftredaktion
Die Ludwigsburger Schlossfestspiele – Internationale Festspiele Baden-Württemberg suchen ab Ende März 2019, spätestens
aber zum 1. April bis Ende Juli 2019 eine/n Volontär/in für die Dramaturgie.
Die Ludwigsburger Schlossfestspiele sind ein traditionsreiches und innovatives Festival mit einem vielfältigen Programm in den
Bereichen Musik, Tanz, Theater und Literatur. Für die Vorbereitung und Durchführung der Saison 2019 wird tatkräftige Unterstützung
für die Dramaturgie/Programmheftredaktion der Festspiele gesucht. Das Volontariat ermöglicht einen detaillierten Einblick in
den Festspielbetrieb sowie die aktive und selbstständige Mitarbeit im genannten Bereich.
Aufgaben
- Mitarbeit bei Erstellung und Gestaltung der Abendprogramme und weiterer Publikationen
- Eigenständige Redaktion von Programmheften sowie das Verfassen eigener Programmhefttexte
- Redigieren von Texten
- Halten von Einführungsvorträgen
- Abenddienste während der Festspielsaison
- Recherche- und Archivarbeiten
Anforderungen
Sie stehen kurz vor dem Abschluss Ihres Studiums der Geisteswissenschaften – im Idealfall Musikwissenschaft – oder haben es
bereits abgeschlossen, sind geübt im Verfassen von Texten, Redigieren und Korrekturlesen, haben einen Blick und Geschick für
gutes Layout (InDesign-Kenntnisse sind wünschenswert) und kennen sich in der Musikgeschichte und Kulturszene aus. Sie haben
erste Erfahrungen mit Publikationen (Programmheften, Kundenzeitschriften, journalistische Veröffentlichungen etc.) und Lust
auf einen abwechslungsreichen Job auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, der ein hohes Maß an Genauigkeit, Engagement,
Flexibilität und Teamgeist voraussetzt.
Die Vergütung beträgt 1.600 € / Monat (brutto).
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung inklusive aussagekräftiger Unterlagen bis 14. Dezember 2018 – gerne auch per Mail
an js@schlossfestspiele.de (nur Mailanhänge bis zu einer Dateigröße von insgesamt 5 MB werden angenommen).
Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich Ende Januar in Ludwigsburg geführt.
Reisekosten zum Bewerbungsgespräch können leider nicht erstattet werden.
Kontakt
Ludwigsburger Schlossfestspiele | Internationale Festspiele Baden-Württemberg
Johannes Schott [Dramaturg]
Palais Grävenitz | Marstallstr. 5 | 71634 Ludwigsburg
Tel. 07141. 939 611
E-Mail js@schlossfestspiele.de

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: