Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Das Volkstheater zählt zu den größten Sprechbühnen im deutschen Sprachraum. Mit rund 200 Mitarbeitenden und rund 360 Veranstaltungen pro Saison im Volkstheater und in weiteren Spielstätten im Wiener Stadtgebiet ist es ein Ort der Kunst und der Auseinandersetzung, für Literatur und Grenzerfahrung, Gegenwart und Utopie, Diskurs und Pop. Es versteht sich als politischer Ort für die Stadt und die Menschen, die in ihr leben.

Das Volkstheater sucht für die kaufmännische Direktion ab Oktober 2022 eine*n Controller*in mit Projektmanagementaufgaben (m/w/d) in Vollzeit (40 h).

Sie unterstützen die Geschäftsführung mit der Aufbereitung und Analyse aller wichtigen kaufmännischen Fragestellungen und übernehmen bei zentralen Projekten Umsetzungsverantwortung. Fachlich sind Sie dem kaufmännischen Direktor zugeordnet.

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie verantworten die Aufbereitung sämtlicher Unterlagen für das strategische und operative Controlling samt Berichtswesen für Aufsichtsgremien und Fördergeber.
  • Sie beantworten Ad-Hoc-Anfragen und machen betriebswirtschaftliche Analysen.
  • Sie entwickeln das Berichtswesens und die Kostenrechnung weiter.
  • Sie verantworten den Ausbau von Managementinstrumenten wie Internes Kontrollsystem, Risikomanagement und Interne Revision.
  • Sie sind Sparringpartner für diverse Managemententscheidungen.
  • Sie verrichten ihre Tätigkeiten in enger Zusammenarbeit mit Geschäftsführung und Abteilungs- und Teamleiter*innen.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung in Controlling / Rechnungswesen
  • Berufserfahrung im Controlling
  • Berufserfahrung in Kultur- oder Veranstaltungsbetrieben von Vorteil
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in MS-Office, vor allem Excel und Controlling- und Reportingtools
  • Erfahrung mit Datenbanken, Schnittstellenlösungen
  • Strukturierte, analytische und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Loyalität
  • Eigeninitiativ, kommunikationsstark, teamorientiert
  • Begeisterung für die Besonderheiten eines Theaterbetriebes

Wir bieten ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem gut eingespielten Theaterbetrieb. Das Volkstheater ermöglicht Mitarbeiter*innen soweit betrieblich möglich die regelmäßige Nutzung von Homeoffice-Lösungen.

Für diese Position gilt bei Vollzeittätigkeit lt. KV Wiener Bühnenverein – Mindestgrundgehalt von € 2.490,- Überzahlung ist in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung möglich.

Fühlen Sie sich angesprochen und suchen eine neue Herausforderung? Wir freuen uns, wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten!

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben und Qualifikationsnachweis) als pdf bis spätestens 15.10.2022 per Mail an: Martina Meril  bewerbung@volkstheater.at

Als männlicher Bewerber haben Sie Ihren Präsenz-/ Zivildienst bereits abgeleistet.

Frauen werden ausdrücklich eingeladen sich zu bewerben. Dem Volkstheater ist die Vereinbarkeit von Büro und Familie ein Anliegen.

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung am Volkstheater entstehen, können leider nicht ersetzt werden.

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: