Dramaturg*in - Institut für Kulturkonzepte
Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Das Schauspielhaus Graz sucht ab der Spielzeit 2020.2021 eine*n

Dramaturg*in (Vollzeit)

Das Schauspielhaus Graz produziert pro Spielzeit ca. 20 Neuproduktionen in drei Spielstätten und veranstaltet insgesamt ca. 400 Vorstellungen, die auch eigene und fremde Gastspiele, Sonderveranstaltungen und Festivals beinhalten. Die Dramaturgieabteilung besteht aus vier Vollzeitstellen (derzeit zwei Frauen, zwei Männer), von denen eine hier ausgeschrieben ist.

Ihre Aufgaben

  • Dramaturgische Betreuung und in Teilen organisatorische Begleitung einzelner Produktionen
  • Konzeption und Programmierung des Spielplans, ausgehend von den strategischen Zielen des Schauspielhaus Graz
  • Inhaltliche und strukturelle Weiterentwicklung der strategischen Ziele des Schauspielhaus Graz
  • Konzeption und Gestaltung von Begleitprogrammen und Vermittlungsformaten, v. a. in Zusammenarbeit mit der Abteilung Schauspielhaus Aktiv
  • Interne Kommunikation mit anderen Abteilungen (z.B. Technik, KBB, Pressestelle, Marketing, Theaterpädagogik etc.)
  • Kommunikation der Produktionen des Hauses nach außen (schriftlich u. a. durch Verfassen von Texten für unterschiedliche Medien und Zielgruppen, Programmhefte und Spielzeitheft, aber auch mündlich durch Einführungen, Nachgespräche etc.)
  • Antragstellung und Drittmittelakquise für einzelne Projekte sowie Pflege und Ausbau lokaler, nationaler und internationaler Netzwerke

Ihr Profil

  • Praktische Erfahrung in der Konzeption, Organisation und Begleitung von künstlerischen Prozessen in einem professionellen Theaterbetrieb
  • Kommunikative und analytische Fähigkeiten im Hinblick auf künstlerische Arbeitsprozesse und deren Vermittlung in nicht-künstlerische Bereiche und an das Publikum
  • Repertoirekenntnisse und Übersicht über aktuelle Theaterentwicklungen
  • EDV-Kenntnisse, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie sichere Rechtschreibung
  • Abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium oder Studium der Dramaturgie
  • Flexibilität, Kreativität, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Durchsetzungsfähigkeit und selbstständige, strukturierte Arbeitsweise

Mindestgehalt ab EUR 2.200,00 (brutto, 14x jährlich) mit Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2019. Ihre vollständigen Unterlagen (inklusive Arbeitsproben) richten Sie bitte per E-Mail an Frau Karla Mäder: karla.maeder@schauspielhaus-graz.com.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich Mitte November 2019 in Graz statt.

Dienstbeginn ist der 24. August 2020.

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: