Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Vom Bodensee bis zum Montafon – das Symphonieorchester Vorarlberg hat sich als „Klassiknahversorger“ auf höchstem Niveau etabliert und spielt mit Engagement und Leidenschaft für sein Publikum, aus Vorarlberg und den angrenzenden Regionen. Mit jährlich sechs bis sieben Abonnementkonzerten, die in Bregenz und Feldkirch stattfinden und dem Festival „texte & töne“ in Dornbirn setzt das SOV auf ganzjährige Konzertangebote im gesamten Bundesland. Außerdem gastierte das 1984 gegründete Orchester kürzlich im Wiener Konzerthaus – und im Großen Festspielhaus Salzburg. Ein wichtiger Kooperationspartner des SOV sind die Bregenzer Festspiele, bei denen das Orchester je mit einer Matinee, der Festmesse sowie dem Opernstudio im Theater am Kornmarkt engagiert ist. An den Opernproduktionen des Vorarlberger Landestheaters ist das SOV ebenfalls beteiligt. Seit der Saison 2020/21 ist Leo McFall der Chefdirigent des Klangkörpers, der mit feinem Gespür für stimmige Programme großen Anklang bei seinem Publikum findet.

 

Das Symphonieorchester Vorarlberg sucht per 1.11.2024 oder nach Vereinbarung eine/n

GESCHÄFTSFÜHRER/-IN

IHRE HAUPTAUFGABEN

  • Verantwortung für die künstlerische Langfristplanung/-positionierung und Planung des Jahresprogramms zusammen mit dem Chefdirigenten
  • Sicherstellung der Basisfinanzierung durch Beziehungspflege zu Subventionsgebern, Sponsorinnen und Sponsoren, Vereins-Mitgliedern, Wirtschaftstreibenden und Partnern der Kulturszene sowie die Entwicklung einer profunden Fundraising-Strategie
  • Budget- und Finanzverantwortung für das Symphonieorchester Vorarlberg
  • Personalverantwortung für die Mitarbeitenden im Orchesterbüro, sowie Werkvertragsgeber für rund 120 Musiker pro Saison
  • Kontaktpflege mit Künstlerinnen und Künstlern, Agenturen, Radio- und Fernsehanstalten, Festivals, Konzertveranstaltern, Mittbewerben, Verantwortlichen anderer Orchester usw.
  • Verantwortung für die Teilhabe und Partizipation unterschiedlichster Publikumsgruppen

IHR PROFIL

Sie verfügen über ausgezeichnete künstlerische, sowie wirtschaftliche Fähigkeiten, idealerweise mit einem Abschluss in einem wirtschaftlichen oder juristischen Studiengang bzw. einem Studiengang des Musik- oder Kulturmanagements oder der Musikwissenschaft, der durch eine zusätzliche wirtschaftliche oder juristische Ausbildung ergänzt wurde. Darüber hinaus sollten Sie nachweisbare unternehmerische Erfahrung im Kulturbereich vorweisen können.

Es wird erwartet, dass Sie über fundiertes Musikwissen und breite Repertoirekenntnisse verfügen sowie die Fähigkeit, dies in attraktiven Programmen umzusetzen. Wichtig sind diesbezüglich sowohl Kreativität als auch Realitätssinn für die beiden Hauptstandorte in Bregenz und Feldkirch. Wir erwarten eine geschickte Hand in der Beschaffung finanzieller Mittel, dass Sie sich mit relevanten Stakeholdern gut vernetzen können und mit den politischen Prozessen insbesondere der Landespolitik vertraut sind. Ihre Fähigkeit, ein anspruchsvolles Stamm- sowie neues Publikum langfristig zu binden, ist von großer Bedeutung.

Sie sind eine teamfähige, innovationsfreudige und kommunikative Persönlichkeit, die unsere Institution mit Leidenschaft weiterentwickeln möchte, dabei wissen Sie auch Bewährtes angemessen einzubeziehen. Es erwarten Sie ein hervorragendes Orchester und ein kompetentes Team im Orchesterbüro.

Fließende Kenntnisse der deutschen Sprache in schriftlicher und mündlicher Form sind unerlässlich. Fundierte Englischkenntnisse sind Voraussetzung, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil. Ebenso wäre die Bereitschaft erwünscht, den Lebensmittelpunkt in Vorarlberg oder einer der angrenzenden Regionen zu verlegen.  

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 31.05.2024 an bewerbung@sov.at

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir: