Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Die Stadt Wien Kunst GmbH (SWK) ist die Trägergesellschaft und das organisatorische Dach für die Institutionen Kunst im öffentlichen Raum Wien (KÖR Wien), Kunsthalle Wien, Foto Arsenal Wien sowie für das Atelierhaus Wien und steht im 100%igen Eigentum der Stadt Wien.

KÖR Wien ist für die Gestaltung und Aktvierung des öffentlichen Raumes der Stadt Wien mit permanenten wie temporären zeitgenössischen künstlerischen Projekten verantwortlich und agiert im Spannungsfeld von Kunst, Gesellschaft und Gesellschaftspolitik. KÖR Wien wickelt künstlerische Projekte ab, erteilt Aufträge an Künstler*innen, lobt künstlerische Wettbewerbe für Projekte im öffentlichen Raum aus und setzt damit verbundene Tätigkeiten, wie Symposien, Publikationen und Vermittlungsprogramme, um. Mittels zeitgenössischer Kunst soll die Funktion des öffentlichen Raums in Wien als Ort des kulturellen und gesellschaftspolitischen Austauschs identitätsstiftend gestärkt werden.

Die Stadt Wien Kunst GmbH schreibt im Auftrag der Stadt Wien die künstlerische Leitung von KÖR Wien aus.

Gesucht werden Persönlichkeiten mit künstlerischer und gesellschaftspolitischer Vision sowie ausgewiesener Expertise und Vernetzung im Bereich Kunst im öffentlichen Raum, zur Konzipierung und Umsetzung von Projekten auf internationalem Niveau. Darüber hinaus ist die Planung einer künstlerischen Programm- und Vermittlungsstrategie, mit dem Ziel lokaler und internationaler Strahlkraft, zentrale Aufgabe. Die Position verlangt neben der engen Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung der Stadt Wien Kunst GmbH und der KÖR-Jury, die Koordinierung eines der künstlerischen Leitung unterstellten Teams sowie einen intensiven Austausch mit der lokalen Kunstszene und den nationalen Medien.

Die künstlerische Leitung vertritt die Institution KÖR Wien inhaltlich/programmatisch nach außen und übernimmt folgende Aufgaben im Betrieb:

  • Programmatische Ausrichtung der künstlerischen Positionierung von KÖR Wien im nationalen wie auch internationalem Kontext in enger Abstimmung mit den Organen von KÖR Wien, insbesondere der KÖR-Jury
  • Konzipierung, Koordination und Umsetzung von zeitgenössischen und visionären Projekten im Bereich Kunst im öffentlichen Raum
  • Strategische Planung und Entwicklung innovativer Formate der Vermittlung und des Kommunizierens, unter Berücksichtigung lokaler und internationaler Tendenzen und Akteur*innen
  • Strategisch-organisatorische Planung und Entwicklung von KÖR Wien in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung der SWK
  • Budgetplanung und Finanzcontrolling von KÖR Wien in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung der SWK
  • Personalplanung und Personalführung von KÖR Wien in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung der SKW
  • Pflege der Kontakte zu und Zusammenarbeit mit öffentlichen Fördergeber*innen und Repräsentant*innen der Stadt Wien, zu Sponsoren, zu Medien und zur Kunstszene
  • Ausbau des lokalen und internationalen Netzwerks

Die aussagekräftige Bewerbung umfasst ein Konzeptpapier mit Ideen und Visionen zur strategischen Positionierung und zum programmatischen Profil der KÖR Wien sowie zur Vernetzung und Vermittlung hinsichtlich der vielfältigen sozialen und kulturellen Struktur in Wien, inklusive Einbindung breiter Bevölkerungsgruppen und der lokalen Kunstszene.

Für diese Position wird eine Persönlichkeit mit folgendem Anforderungsprofil gesucht:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Universitätsstudium, vorzugsweise im Fachbereich Kunstgeschichte, mit Schwerpunkt in der zeitgenössischen, bildenden Kunst oder
    abgeschlossenes Universitätsstudium im Bereich der Kunst- und Kulturwissenschaften und/oder vergleichbare profunde Kenntnisse bzw. Berufserfahrung
  • Ausgewiesene Expertise und mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung mit Leitungsverantwortung im Bereich Kunst im öffentlichen Raum / Public Art
  • Hohe Sensibilität für Kunst im Gesellschaftsraum sowie in der zeitgemäßen Auseinandersetzung mit Erinnerungskultur
  • Profunde Kenntnisse in der Konzipierung und Umsetzung von zeitgenössischen, innovativen und inklusiven Kunstvermittlungsprogrammen
    Hervorragende Kontakte zu nationalen und internationalen Vertreter*innen der zeitgenössischen Kunstszene
  • Ausbau von Kooperationspartnerschaften
  • Ausgeprägte Fähigkeiten in der Führung von Teams
  • Einschlägige Publikationstätigkeit
  • Perfekte Deutschkenntnisse und vertragssichere Englischkenntnisse. Weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • Hohe kommunikative und integrative Kompetenz sowie Erfahrung im Umgang mit Öffentlichkeit und Medien

 Die Stadt Wien Kunst GmbH ermutigt Menschen jeder Herkunft, jeden Geschlechts, jeden Alters, jeder Religionszugehörigkeit und sexuellen Orientierung sich zu bewerben.

Die Künstlerische Leitung der KÖR Wien wird ab 1. Oktober 2024 für einen Zeitraum von fünf Jahren bestellt. Das vorgesehene Jahresgehalt beläuft sich auf brutto Euro 75.000,-.

Interessierte Personen werden gebeten, ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, und strategisches Konzeptpapier) per E-Mail an die Leiterin der Kulturabteilung der Stadt Wien, Frau Senatsrätin Anita Zemlyak, an bewerbungen@ma07.wien.gv.at, zu richten.

Bewerbungsende ist der 21. Mai 2024.

Detaillierte Informationen über die KÖR Kunst im öffentlichen Raum Wien finden Sie unter www.koer.or.at

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir: