Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Die Anton Bruckner Privatuniversität bietet künstlerische und künstlerisch-pädagogische Studiengänge in den Sparten Musik, Schauspiel und Tanz. 2004 wurde sie als Privatuniversität institutionell akkreditiert. Sie ist als Körperschaft öffentlichen Rechts eingerichtet und wird vom Land Oberösterreich finanziell getragen.

An der Anton Bruckner Privatuniversität ist folgende Position zu besetzen:
Leiter*in Studienservices und Prüfungsmanagement (w/m/d)

  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
    Beschäftigungsdauer: vorerst befristet auf ein Jahr; bei positiver Evaluierung Dauerstelle
    Einstufung: Funktionslaufbahn LD 14 des Oö. Gehaltsgesetzes 2001
    Höherreihung in LD 13/12 je nach Aufgabenumfang/-wahrnehmung nach angemessener Zeit möglich
    Entlohnung: Bruttomonatsgehalt ab EUR 2.859,50 (je nach anrechenbaren Vordienstzeiten)
    Geplanter Dienstbeginn: 1.10.2022
    Auswahlverfahren: zweistufiges Verfahren gemäß § 27 der Satzung: Vorauswahl / Hearing
    Organisationseinheit: Studienservices und Prüfungsmanagement

Wir suchen eine zuverlässige und belastbare Persönlichkeit, die Freude an der Zusammenarbeit mit Studierenden und Lehrenden hat und einen hohen Servicelevel sicherstellt. Als Leiter*in eines der Kernbereiche der Administration gestalten Sie eine zukunftsorientierte Verwaltungsstrategie mit und entwickeln die Serviceangebote entsprechend den Anforderungen an eine moderne Universität eigenverantwortlich weiter.

Anforderungen
Anstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes adäquates Hochschulstudium (BA-Abschluss, FH-Abschluss)
    Berufserfahrung, vorzugsweise an einer tertiären Bildungseinrichtung
    Sehr gute allgemeine Computerkenntnisse (Excel/MS Office) sowie Kenntnis der Grundlagen von Datenbanksystemen
    Verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse (Niveau B2 oder höher)
    Zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu fallweisen Mehrdienstleistungen
    Freundliches Auftreten, Hohe Kunden-/Serviceorientierung
    Voraussetzung für eine Einstellung ist eine vollständige Immunisierung gegen COVID-19 mit einem in Österreich zugelassenen Impfstoff

Gewünschte Qualifikationen:

  • Führungsfunktion(en) mit Personalverantwortung, idealerweise im Hochschulbereich
    Kenntnisse universitärer Strukturen und Abläufe im Allgemeinen bzw. im Universitäts- und Studienrecht im Besonderen
    Erfahrung in der Benützung von CampusOnline
    Erfahrung in der Umsetzung von Projekten
    Kooperativer sowie lösungs- und serviceorientierter Arbeits- und Führungsstil
    Hohe soziale Kompetenz
    Bereitschaft, in einer lernenden Organisation Veränderungen aktiv mitzugestalten

Aufgaben:

  • Fachliche und organisatorische Leitung der Abteilung Studienservices und Prüfungsmanagement sowie operative Mitarbeit
    Verantwortung für die gesamte Studierendenverwaltung
    Studierendenberatung
    Organisation, Administration und Durchführung der Aufgaben in Lehr- und Studienorganisation, Aufnahmeverfahren, Prüfungswesen und dessen Qualitätssicherung sowie Führung der Bewerber*innen- und Studienevidenz
    Anwendung und Umsetzung der für das Aufgabenspektrum maßgeblichen rechtlichen Regelungen (z.B. Studien- und Prüfungsordnungen, Akkreditierungsauflagen etc.)
    Weiterentwicklung der Struktur der Studien- und Studierendenadministration sowie der Serviceangebote der Abteilung Studienservices und Prüfungsmanagement entsprechend den Anforderungen einer modernen Universität, insbesondere im Hinblick auf die Herausforderungen von Internationalisierung und Digitalisierung
    Begleitung der Weiterentwicklung des Datenbanksystems campusonline.at in Kooperation mit anderen Stellen innerhalb und außerhalb der Universität (insb. Zentraler Informatikdienst)
    Erstellen, Auswertung und Analyse von Berichtsdaten und Statistiken
    Beratung und Begleitung der Sitzungen der Studienkommission
    Beratung und Unterstützung der Institutsdirektor*innen in organisatorischen und studienrelevanten Angelegenheiten
    Darstellung von studienrelevanten Informationen auf der Website der Universität
    Schnittstelle zu Studierenden und Lehrenden
    Planung des Akademischen Jahres

Die Anton Bruckner Privatuniversität als Arbeitgeber bietet Ihnen:

  • Wertschätzende Anerkennungs- und Führungskultur
    Freies und selbständiges Arbeiten in einem kleinen, dynamischen Team
    Künstlerisches, kreatives Umfeld
    Betriebliche Gesundheitsförderung
    Flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeitmodells
    Möglichkeit von Home Office/Mobile Working im Rahmen der geltenden Betriebsvereinbarung
    Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Qualifizierung und Weiterentwicklung

Kontakt & allgemeine Informationen
Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an den Studiendekan für künstlerische Studien, Herrn Wilfried Brandstötter (E: wilfried.brandstoetter@bruckneruni.at) oder an die Studiendekanin für künstlerisch-pädagogische und künstlerisch-wissenschaftliche Studien, Frau Dagmar Schinnerl, MA (E: dagmar.schinnerl@bruckneruni.at). Für organisatorische Fragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Personal und Recht, Herr Mag. Markus Grimberger (T: +43 732 701000 291; E: personal@bruckneruni.at) gerne zur Verfügung.

Kosten, die im Zusammenhang mit einer Bewerbung an der Anton Bruckner Privatuniversität entstehen, können leider nicht ersetzt werden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Ende des Auswahlverfahrens vernichtet.

Der ABPU sind Diversität und Gleichstellung gemäß ihrem Leitbild große Anliegen. Im Sinne der Gleichstellungsintentionen des Landes Oberösterreich begrüßen wir gleichermaßen die Bewerbung von Menschen aller Geschlechteridentifikationen.
Diese Stellenausschreibung soll keine Personengruppe von der Bewerbung ausschließen und richtet sich an Menschen in all ihrer Unterschiedlichkeit, insbesondere an begünstigte behinderte Personen, deren Beeinträchtigung mit der ausgeschriebenen Tätigkeit vereinbar ist. Ausschlaggebend für eine erfolgreiche Bewerbung sind allein die persönliche und fachliche Eignung für die ausgeschriebene Position.
Die Anton Bruckner Privatuniversität strebt eine vielfältige, sozial repräsentative Personalstruktur an und begrüßt daher besonders Bewerbungen von Personen mit Migrationsgeschichte, Personen, die mit sozio-ökonomischen Barrieren konfrontiert waren, People of Color (BPoC) und/oder Personen aus anderen unterrepräsentierten Gruppen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen übermitteln Sie bitte bis spätestens 20.08.2022 ausschließlich auf elektronischem Weg an unser Bewerber*innen-Portal https://jobs.bruckneruni.at.

Informationen über Ihre Betroffenenrechte gemäß Art. 13 DSGVO sowie die Datenschutzerklärung der Anton Bruckner Privatuniversität finden Sie unter https://www.bruckneruni.at/datenschutz/.

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: