Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Margarete Schütte-Lihotzky (MSL) Zentrum sucht eine neue Leitung

Das MSL Zentrum wird mit zwei Schwerpunkten geführt:
- Die Architektinnen-Wohnung als musealer Schauraum und
- Forschung zu den Pionierinnen der Architektur in Österreich
Träger ist der Verein MSL Club.

Der laufende Betrieb des MSL Zentrums umfasst:
allgemeine Öffnungszeit: 2 x 4 Stunden wöchentlich, Informationen aufbereiten, Führungen, Veranstaltungen betreuen, Öffentlichkeitsarbeit: Website, Newsletter, Social Media.
- bestehendes Team: 2 Personen + Leitung (Gesamtstunden ca. 50 Std/ Wo)
und die Forschung zu den Pionierinnen der Architektur
Forschungsteam Treffen und gemeinsame Arbeit: 2 mal wöchentlich, Recherche und Texte verfassen, Öffentlichkeitsarbeit, Website weiterbearbeiten, Veranstaltungen vorbereiten.
- bestehendes Team: 2 Personen + Leitung (Gesamtstunden ca. 40 Std/ Wo)
Regelmäßige Teamtreffen (MSL Zentrum und Forschung und Vereinsvorstand)

Die gesuchte Mitarbeiter*in für die Leitung des MSL Zentrums:
soll folgende Aufgaben übernehmen
Organisation des Betriebes, die Leitung der Forschung bleibt parallel bestehen, Entwicklung der Konzepte, Projekt- und Publikationsideen, Vernetzung zu Partner*innen und Kontakte zu Fördergeber*innen halten, Förder- und Finanzierungs-Anträge, Berichte und Abrechnungen verfassen. Diese Arbeiten erfolgen in ständigem Kontakt zum Forschungsteam und zum Vorstand des MSL Clubs.
soll Engagement, Teamfähigkeit, Wissen und Interesse zu Architektur und Frauenpolitik mitbringen.

Arbeitsaufwand:  20 Std/ Woche
Beginn:  idealer Weise 01.10.2024
Bewerbung ab sofort an: club@schuette-lihotzky.at
Arbeitsverhältnis: freies Dienstverhältnis
Bezahlung: nach erfolgreicher Einstiegsphase ab brutto € 2.600,00/ Monat

 

Stundenausmaß
Teilzeit

Gefällt mir: