Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Was: Ein Praktikum bei dem neuesten Post-Notgalerie Kunst im öffentlichen Raum Projekt in der Seestadt Wien. (mehr Details weiter unten)
Wann: Von Mitte Juli (zb. Montag 15.Juli) bis Ende August = etwa 1 1/2 Monate
Umfang: Das Praktikum ist auf Teilzeit = 20 Stunden pro Woche ausgelegt.
Bezahlung: Für die sechs bis sieben Wochen ist ein Honorar von 1.000,- vorgesehen, entspricht 650,- / Monat.
Aufgaben: Das Kunst im öffentlichen Raum Projekt erlaubt es den KünstlerInnen große Areale in den noch nicht fertiggestellten Bereichen der Seestadt zu bespielen.
Um das Projekt vermitteln zu können, errichten wir direkt am See, neben dem Ausgang der U2 Seestadt, einen zentralen Punkt, eine Info-Bar mit dem Namen SYMPOSIUM. Der Zeitraum an dem der Infopoint in Betrieb ist, beginnt am 26.Juli und dauert bis 24.August. Geplant sind 4 Tage und insgesamt 20 Stunden die Woche offizielle Öffnungszeit. Das Praktikum bedeutet das Projekt vor Ort zu unterstützen. Das Aufgabengebiet umfasst: Unterstützung der KünstlerInnen beim Aufbau ihrer Arbeiten, Betreuung der Bar / des Infopoints, Vermittlung des Programms an BesucherInnen, die Möglichkeit selbst auch kreativ am Projekt teilzunehmen.
Uns ist bewusst, das nicht sämtliche Aufgaben von einer Person erfüllt werden können und freuen uns Deine Bewerbung zu lesen und bei einem eventuellen Kennenlernen herauszufinden worin Dein Interesse und Möglichkeiten das Projekt zu unterstützen liegen.

Bewerbungen:
Möglich bis 4. Juli, aber besser frühest möglich. Wir melden uns bei InteressentInnen bereits vor Ablauf der Bewerbungsfrist.
Bewerbungen an: info@LLLLLL.at & reinhold1980@hotmail.com (Bitte an beide Email Adressen um Gefahr, dass eine Bewerbung im Spam verlorengeht zu minimieren)

Infos an uns in der Bewerbung: Um uns ein bestmögliches Bild machen zu können wären folgende Infos von Vorteil:
* Lebenslauf: Angaben zu Alter / Studienrichtungen / Ausbildung, idealerweise tabellarisch & ein paar Zeilen mit eigenen Worten zu Dir.
* (Projekt) Erfahrungen: Projekte in denen du vielleicht schon mitgearbeitet hast, handwerkliche, organisatorische Erfahrungen, gerne auch persönliche Interessen, Erwartungen etc.
* Angaben zu zeitlicher Verfügbarkeit im Zeitraum 15.Juli bis 31. August.
Hast du in dem Zeitraum einen zweiten Job? Urlaubspläne / Verpflichtungen. Also alle Angaben die es uns erlauben zu sehen wie deine zeitliche Planung aussieht.
* Kontakt: Falls es Dir recht ist gerne direkt Bewerbung mit Telefonnummer für Anruf, sonst reicht natürlich E-Mail Kontakt.

Nähere Infos zum Projekt:
Seit 2017 betreibt die Notgalerie Kunst im öffentlichen Raum Projekte in der Seestadt Wien. 2024 organisieren wir mit einer Gruppe ukrainischer KünstlerInnen und KuratorInnen das Projekt SEE:UA - connecting landscapes.
Neben der kontinuierlichen Auseinandersetzung mit der Seestadt, einem der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas, war der Ausgangspunkt für unser Projekt das LandArtSymposium Mohrytsia. Über 25 Jahre war dies eines der wichtigsten Land Art Projekte in der Ukraine und Treffpunkt für mehrere Generationen von KünstlerInnen. Seit Beginn des Ukraine Krieges 2022 kann das Symposium nicht mehr am ursprünglichen Standort (im Nordosten der Ukraine) stattfinden.
Gemeinsam mit einer Gruppe von KünstlerInnen und KuratorInnen, die zentrale Rollen in diesem Projekt trugen, wollen wir sehen was passiert wenn man die Ideen und Strukturen dieses Symposiums in der Seestadt umsetzt.
Das Ziel des Projekts ist es über den Sommer 2024 in der Seestadt eine lebendige Community aus KünstlerInnen und BesucherInnen zu erzeugen, die gemeinsam ein einmaliges Kunst Festival in der Seestadt Wien entstehen lässt.

Wir freuen uns falls Du glaubst dieses Projekt diesen Sommer unterstützen zu können und uns Deine Bewerbung schicken willst.
Natürlich sind wir auch für Fragen, die vielleicht im Laufe des Lesens hier auftauchen per E-Mail erreichbar.

 

Stundenausmaß
Teilzeit

Gefällt mir: