Newsletter Anmeldung
Menü

Stellenbeschreibung

Der Salzburger Festspielfonds sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n ambitionierte/n

Mitarbeiter/in für die Personalverrechnung (m/w/d)
(Vollzeit 40 Std / Woche; mit Option auf Teilzeit)

Der Salzburger Festspielfonds ist ein Fonds sui generis mit eigener Rechtspersönlichkeit mit der Aufgabe der Vorbereitung und Durchführung der Salzburger Festspiele. Die Salzburger Festspiele gelten als das weltweit bedeutendste Festival der klassischen Musik und darstellenden Kunst. Sie finden seit 1920 jeden Sommer im Juli und August statt und bieten eines der dichtesten Programme zeitgenössischer Kunst weltweit. Alljährlich mehr als 200 Veranstaltungen werden in sechs Festspielwochen von mehr als 250.000 internationalen Gästen besucht.

Die Position ist dem Bereich der Kaufmännischen Direktion / Leitung Personal zugeordnet.

In dieser Funktion sind Sie gemeinsam mit unserem Team der Lohnverrechnung für die administrative und organisatorische Abwicklung aller im Bereich der laufenden Personalverrechnung relevanten Agenden zuständig.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:
• Erstellung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen sowie Unterstützung bei der Durchführung des Jahresabschlusses;
• Eigenständige Durchführung aller Vor- und Nachbereitungen von Dienstverhältnissen sowie Bearbeitung von abrechnungsrelevanten Ereignissen während einer Beschäftigung (An-, Abmeldung der Dienstnehmer/innen, Erstellung von Dienstverträgen/-vereinbarungen, Karenz-/Mutterschutzmeldungen, Bearbeitung von A1-Formularen etc.);
• Führung von Lohnkonten sowie Arbeitszeit-, Abwesenheits- und Urlaubsaufzeichnungen;
• Erstellung von Auswertungen und Statistiken;
• Austausch sowie Zusammenarbeit mit Ämtern, Behörden und Krankenkassen;
• Sicherstellung der Umsetzung rechtlicher Änderungen.

Anforderungen:
• Abgeschlossene Ausbildung zum/r Personalverrechner/in;
• Einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Personalverrechnung;
• Kenntnisse des Abrechnungssystems Omega Dynamics NAV (Navision) sowie der HR-Software REXX von Vorteil;
• Sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift;
• Sehr gute MS Office-Kenntnisse (v.a. Excel, Word, Outlook);
• Zuverlässiges, sorgfältiges, selbständiges und strukturiertes Arbeiten;
• Diskretion, Belastbarkeit, sowie freundliches Auftreten auch in Stresssituationen;
• Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit;
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten (auch Wochenend- und Abenddienste), Überstunden und einer 6-Tage-Woche in den Monaten Juli und August.

Der Aufgabenbereich erfordert eine ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit, auch bei zeitweise hohem Arbeitsaufkommen, wobei der Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden; gegebenenfalls besteht die Möglichkeit einer Beschäftigung in Teilzeit. Die Vergütung erfolgt nach den Vorschriften des Kollektivvertrages für den Salzburger Festspielfonds. Das Mindestjahresbruttogehalt beläuft sich hierfür auf € 34.363,- (inkl. Sonderzahlungen und Saisonzulage). Eine Überzahlung ist in Abhängigkeit der gegebenen Qualifikation und bei Vorliegen einschlägiger Berufserfahrung möglich.

Bitte lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse) bis 31.05.2022 über unser Karriereportal oder per E-Mail an personal@salzburgfestival.at zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Salzburger Festspielfonds
Frau Solveig Eckert
Leitung Personal
A – 5020 Salzburg, Hofstallgasse 1
personal@salzburgfestival.at

 

Stundenausmaß
Vollzeit

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: