KUNSTVERMITTLUNG 2 - Rezension - Institut für Kulturkonzepte
Newsletter Anmeldung
Menü
Foto: Pamela Rußmann
Foto: Pamela Rußmann
Kategorie: Kulturvermittlung KUNSTVERMITTLUNG 2 – Rezension 18.11.2013

NEU IN UNSERER BIBLIOTHEK:

ZWISCHEN KRITISCHER PRAXIS UND DIENSTLEISTUNG AUF DER documenta 12. ERGEBNISSE EINES FORSCHUNGSPROJEKTS

Bis heute ist ‚Kunstvermittlung’ kein endgültig definierter Begriff. Das könnte mitunter auch daran liegen, dass sich dessen Bedeutung seit jeher im Wandel befindet und durch seine Vielfältigkeit nicht ganz eindeutig fassen lässt. Die documenta 12 hat einen wichtigen Beitrag geleistet, um in der Kunstvermittlung neue Denk- und Praxisanstöße zu generieren.

In dem zweiten Band der Kulturvermittlungsreihe stellt Carmen Mörsch, die nun bald schon zwanzig Jahre erfolgreich als Künstlerin und Kunstvermittlerin tätig ist, gemeinsam mit ihrem documenta-Forschungsteam ihre dort erarbeiteten Formate vor. Die Teammitglieder waren größtenteils KünstlerInnen und GeisteswissenschaftlerInnen. In ganz unterschiedlichen Texten dokumentieren und verarbeiten sie selbstreflexiv ihre Projekte und Arbeitsweise, die sie während der Ausstellung in der Funktion als VermittlerInnen entwickelt haben. KritikerInnen sehen diesen Band auch als Ideenkatalog der Kunstvermittlung, in dem sowohl bereits etablierte Formate als auch neu entwickelte Vorgehensweisen – zum Beispiel zu der eigenen SprecherInnenrolle – vorgestellt werden.

Diese Publikation richtet sich an MultiplikatorInnen aus dem Bildungswesen und der Kinder- und Jugendarbeit als auch an MitarbeiterInnen aus Kulturinstitutionen und der Kulturpolitik. Aber auch generell fachlich interessierten Personen wollen wir beide Bände ans Herz legen, da sie eine essentielle Basis für die weitere Entwicklung der Theorie und Praxis der Kunstvermittlung darstellen. 

(verfasst im November 2013, Corinna Eigner | Institut für Kulturkonzepte)

 

Foto: Pamela Rußmann
Foto: Pamela Rußmann

Carmen Mörsch (Hg.):

KUNSTVERMITTLUNG 2
Zwischen kritischer Praxis und Dienstleistung auf der documenta 12. Ergebnisse eines Forschungsprojekts

Diaphanes, 2009

Die Rezension von Band 1 finden Sie hier.

Unsere Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek. Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter 01 585 39 99.

Blog per E-Mail folgen

Interesse an regelmäßigen Updates zu Kulturmanagement? Geben Sie Ihre Email-Adresse an, um diesem Blog zu folgen und erhalten Sie neue Beiträge per E-Mail.

Schließe dich 6.073 anderen Abonnenten an

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefällt mir:

%d Bloggern gefällt das: